Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → BR TEXT


WIRTSCHAFT/8291: Nachrichten - BR Text 19.06.2017


BR Text vom 19..06.2017 - Nachrichten Wirtschaft


+++ Streit um Sportschuh beendet +++ IW: Zu viele Neubauten auf dem Land +++ Milliarden-Investition in Sachsen +++ Luftfahrtmesse in Frankreich +++ Bayerische Arbeitnehmer haben mehr verdient +++ Philip Morris plant Bau eines Werks in Dresden +++ Mercedes-Benz baut sein erstes Werk in Polen +++

*

Streit um Sportschuh beendet

Der fränkische Sportartikelhersteller
Puma ist mit dem Versuch gescheitert,
dem Konkurrenten adidas den Verkauf
eines Sportschuhs zu untersagen.

Wie das Landesgericht Braunschweig mit-
teilte, zog Puma seinen Antrag auf Er-
lass einer einstweiligen Verfügung zu-
rück. Zuvor hatte das Gericht bereits
erklärt, dass das beanstandete Schuh-
modell wegen diverser optischer Unter-
schiede die europäischen Geschmacks-
muster von Puma nicht verletze.

Konkret ging es um die Sohle des Mo-
dells "Stan Smith Boost", deren Design
Puma für sich beansprucht.

*

IW: Zu viele Neubauten auf dem Land

Nach Einschätzung des Instituts der
Deutschen Wirtschaft/IW wird in länd-
lichen Regionen deutlich mehr gebaut,
als es sinnvoll wäre.

Vielerorts würden dort bereits Häuser
leer stehen, weil die Bevölkerung
schwinde. Das IW empfiehlt Kommunal-
verwaltungen daher eine Reihe von Ge-
genmaßnahmen, etwa den Verzicht auf die
Ausweisung neuer Baugebiete.

Laut der aktuellen IW-Bedarfsstudie
gibt es in Bayern Leerstände vor allem
im Bayerischen Wald, in Teilen der
Oberpfalz, im ländlichen Mittelfranken
und im Oberallgäu.

*

Milliarden-Investition in Sachsen

Der Autozulieferer Bosch baut ein Halb-
leiterwerk in Dresden und schafft bis
zu 700 neue Arbeitsplätze.

Die Investition für die Chipfabrik be-
laufe sich auf eine Milliarde Euro,
teilte das Unternehmen mit. Es handele
sich um die größte Einzelinvestition in
der mehr als 130-jährigen Firmenge-
schichte. Der Bau des Werks soll bis
Ende 2019 abgeschlossen sein. Ende 2021
soll die Produktion angefahren werden.

Halbleiter sind laut Bosch eine Schlüs-
seltechnologie für das moderne Leben,
vor allem bei der Vernetzung und Auto-
matisierung in der Industrie.

*

WIRTSCHAFT KURZMELDUNGEN

Le Bourget: Die weltgrößte Luftfahrt-
messe hat im Pariser Vorort Le Bourget
begonnen. Vertreten sind rund 2.300
Aussteller, v.a. Hersteller aus Luft-
fahrt, Rüstung und Raumfahrt mit ihren
Zulieferern aus aller Welt. Die ersten
vier Tage der einwöchigen Messe sind
Fachbesuchern vorbehalten.

Fürth: Die bayerischen Arbeitnehmer ha-
ben im ersten Quartal 2017 zwei Prozent
mehr verdient als im Vorjahr. Laut Sta-
tistischem Landesamt erhielten Vollbe-
schäftigte durchschnittlich 3.878 Euro
brutto im Monat. Das höchste Einkommen
hatten Mitarbeiter in der Finanz- und
Versicherungsbranche (5.140 Euro), den
geringsten Verdienst Menschen im Gast-
gewerbe (2.391 Euro).

Düsseldorf: Der Tabakkonzern Philip
Morris wird in Dresden ein neues Werk
bauen. Darin sollen ab 2019 Tabaksticks
für elektronische Tabakerhitzer produ-
ziert werden. Das Unternehmen inves-
tiert für das Projekt rund 290 Millio-
nen Euro, etwa 500 Menschen sollen dort
beschäftigt werden.

Stuttgart: Mercedes-Benz baut sein ers-
tes Werk in Polen. In Jawor rund 70 Ki-
lometer westlich von Breslau investiert
der Autohersteller rund 500 Millionen
Euro in die Produktion von Vierzylin-
dermotoren, wie die Daimler-Tochter
mitteilte. Rund 500 Arbeitsplätze sol-
len demnach entstehen. Der Produktions-
start ist für 2019 vorgesehen.

*

Quelle:
BR Text
Bayerischer Rundfunk, Programmbereich Bayern 3 - Jugend - Multimedia
Floriansmühlstr. 60, 80939 München
E-Mail: bayerntext@br-online.de
Internet: www.bayerntext.de
Das BR Text-Programmschema erhalten Sie
per Fax-Abruf: 089/38 06-77 03

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang