Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


AUSLAND/8759: Aus aller Welt - 08.07.2018 (SB)


MELDUNGEN


Südsudan: Regierung und Rebellen beenden Bürgerkrieg

Im Südsudan haben sich die Regierung und die Rebellen auf ein Ende der seit viereinhalb Jahren andauernden Kämpfe verständigt. Bei einem Treffen im Haus des ugandischen Präsidenten Yoweri Museveni in Entebbe einigten sich Südsudans Präsident Salva Kiir und sein ehemaliger Stellvertreter Riek Machar auf die Schaffung von vier Vizepräsidentenposten. Machad werde erster Vizepräsident, teilte Sudans Außenminister Ahmed Al-Dierdiry mit. Zudem wollen beide Seiten einen Zeitrahmen für die Vereinigung der Streitkräfte erstellen und ein gemeinsames Sicherheitskomitee einrichten.

8. Juli 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang