Schattenblick → INFOPOOL → UMWELT → VERANSTALTUNGEN


BILDUNG/3013: Am Vorabend des G20-Gipfels - Veranstaltungen zur Meereskrise in Lübeck und Kiel 5.-6.7.


Böll-Stiftung Schleswig-Holstein - 19.06.2017 / Informations- und Diskussionsveranstaltungen

"Der Ozean in der Krise ð Zeitzeugen berichten und stellen Forderungen an die internationale Staatengemeinschaft"

Der G20-Gipfel in Hamburg verhandelt über die Zukunft der Meere ð Es wird höchste Zeit zu handeln!


Liebe Meeresinteressierte,

die Meere stehen unter einem beispiellosen Druck menschlicher Eingriffe: Sie sind überfischt, verschmutzt und vermüllt, sie heizen sich auf und versauern, die Artenvielfalt nimmt ab - und zugleich verstärken sich die Auswirkungen dieser Prozesse gegenseitig. Das zeigt der aktuelle "Meeresatlas 2017", der Daten und Fakten über unseren Umgang mit dem Ozean präsentiert (www.meeresatlas.org). Herausgeber sind die Heinrich-Böll-Stiftung, der Kieler Forschungsverbund Exzellenzcluster "Ozean der Zukunft" und die Monatszeitung für internationale Politik, Le Monde Diplomatique.

Die gute Nachricht ist: Es liegt in unserer Hand, katastrophale Entwicklungen zu verhindern: Die Vereinten Nationen haben mit der Agenda 2030 und besonders mit dem Entwicklungsziel (SDG) 14 einen ersten Ausgangspunkt geschaffen, damit der Schutz und die sozial-ökologische Nutzung der Ozeane endlich politische Priorität erhält. Meeresschutz steht auch auf der Agenda der deutschen G20 Präsidentschaft. Hier müssen die reichsten Industrie- und Schwellenländer, die die Hauptverantwortung für den schlechten Zustand der Meere tragen, endlich politische Weichen für einen wirklichen Meeresschutz stellen.

Auf zwei Veranstaltungen in Lübeck und Kiel wollen wir Sie am 5./6. Juli 2017 darüber vertiefend informieren und mit Ihnen Lösungswege aus der Meereskrise diskutieren:

Die Meereskrise: Ursachen ð Herausforderungen ð Lösungen
05. Juli 2017, 19.00 Uhr in Lübeck
Im Europäischen Hansemuseum
An der Untertrave 1, 23552 Lübeck

"Die Ostsee ð Lebensader mit Todeszonen"
06. Juli 2017, 19.00 Uhr in Kiel
CAU Kiel, Audimax Hörsaal H
Christian-Albrechts-Platz 2, 24118 Kiel

*

Quelle:
Pressemitteilung/Ankündigung, 19.05.2017
Heinrich-Böll-Stiftung SH
Heiligendammer Str. 15, 24106 Kiel
Tel.: 0431.90 66-132
Internet: www.meeresatlas.org


veröffentlicht im Schattenblick zum 20. Juni 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang